Tierkommunikation mit Shima

Ich habe Frau Meurer via Internet aufgesucht, weil ich mir Sorgen um meinen Kater Shima gemacht habe. Zum einen, weil es für ihn so wahnsinnig stressig war, zum Tierarzt zu gehen und zum anderen, weil der Nachbarkater ihn zunehmend draußen verfolgte und ich den Eindruck hatte, dass ihn das schon sehr belastet.
Ich habe im Prinzip ein sehr gutes Gespür für unseren Kater, aber in diesen beiden Situationen wusste ich jetzt auch nicht mehr so recht weiter.
Meine erste erstaunliche Beobachtung: nachdem ich das Erstgespräch mit Frau Meurer geführt hatte, hatte ich das Gefühl, Shima fühlte sich bereits in irgendeiner Weise gesehen. Er wirkte entspannter.

An dem Vormittag, als Frau Meurer mit Shima kommuniziert hat, wirkte Shima unglaublich entspannt. Ich habe im Scherz zu ihm gesagt: „Na, hast du unsere Botschaft bekommen?“
Und tatsächlich habe ich 2 Stunden später die Nachricht von Frau Meurer bekommen, dass sie mit ihm gesprochen hätte.

Wir haben das Ergebnisgespräch mit Frau Meurer über Lautsprecher geführt und als Shima ihre Stimme gehört hat, ist er gekommen und ist um unsere Beine gestrichen.

Wir haben sehr hilfreiche Informationen erhalten für unseren Gang zum Tierarzt und auch über das Verhältnis zwischen dem Nachbarkater und Shima. Für mich war besonders wichtig zu erfahren, dass unser Kater nicht aus Draufgängertum den Kontakt zum Nachbarkater sucht sondern sich echt verfolgt fühlt. Ich war mir da in meiner Einschätzung nicht so ganz sicher, wie streitbar unser Kater tatsächlich ist. Und wir haben auch hier hilfreiche Informationen bekommen, wie wir unseren Kater unterstützen können.

Nach dem Telefonat ist etwas bemerkenswertes passiert: ich habe mich kurz hingelegt und Shima ist gekommen und hat so mit mir geschmust wie eigentlich noch nie.

Dann gab es noch eine bemerkenswerte Situation: wir haben es erst ein paar Wochen später zum Tierarzt geschafft und es ließ sich zunächst wieder etwas stressig an für Shima. Dann ist mir der Einfall gekommen, ihm die Aufnahme unseres Gespräches mit Frau Meurer vorzuspielen. Und in dem Moment, als es ihre Stimme gehört hat, hat er sich total entspannt. Und auch nach dem Tierarztbesuch war er nicht so verstört wie sonst.

Ich kann sagen, dass ich sehr froh bin, Frau Meurer und ihre Tierkommunikation in Anspruch genommen zu haben. Es hat unser Verhältnis zwischen uns und unserem Kater nachhaltig vertieft und verbessert.

Caroline Dostal mit Shima