Für eine Tierkommunikation braucht Ihr Hund nicht anwesend zu sein, d.h. wir arbeiten über die Ferne!

Voraussetzung

Das Tier steht in direkter Beziehung zu Ihnen. Wir übersetzen nicht für Drittpersonen und geben keine Gesprächsinhalte an andere Personen weiter, außer es ist Ihr direkter Wunsch.

Chancen, die sich ergeben

Sie verstehen einander besser, klären Missverständnisse und Ihr tägliches Zusammenleben verbessert sich. Sie erhalten Einblick in die Gedanken, Wünsche und Absichten Ihres Gefährten oder Ihrer Gefährtin.

Was Sie nicht erwarten sollten

In der Tierkommunikation erstellen wir keinerlei Diagnosen. Dafür ist das tierärztliche Fachpersonal zuständig. Wir können Ihnen beschreiben, wie sich Ihr Hund fühlt. Wenn Sie diese Information in der Tierarztpraxis weitergeben, kann dies eine Untersuchung bestens ergänzen.

Ablauf

Vorbereitung

Wenn Sie sich für eine Tierkommunikatorin entschieden haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular unter der Rubrik Barbara’s / Claudia’s Anmeldeformular aus und senden es an uns. Falls Sie vorab ein persönliches Gespräch wünschen, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Die Telefonnummern finden Sie im Impressum. Natürlich können Sie auch vorab eine Email schreiben.
Im Anmeldeformular sind folgende Informationen wichtig für uns:

  • Ihr Anliegen an Ihren Hund. Je genauer Ihre Frage formuliert ist, desto besser sind in der Regel die Ergebnisse bei der Kommunikation. Auch für den Kontakt zur verstorbenen Hundeseele können Fragen gestellt werden.
  • Foto (digitalisiert) von Ihrem Weggefährten (bitte Augen gut sichtbar – frontal), Name, Rasse/n, Alter, männlich/weiblich, kastriert/nicht kastriert und seit wann er bei Ihnen lebt. Haben Sie noch weitere Haustiere? Beim Kontakt zur verstorbenen Hundeseele benötigen wir lediglich das Foto und den Namen des Tieres.
  • Bitte übersenden Sie auch Ihre Kontaktdaten – Name, Adresse, Erreichbarkeit, Telefon & Email

Tierkommunikation bzw. Kontakt zur verstorbenen Hundeseele

Nach Erhalt Ihrer Informationen aus dem Anmeldeformular, wird mit der Hundeseele kommuniziert und Ihre Fragen und Wünsche weitergegeben. Dann hat auch Ihr Liebling die Möglichkeit, Informationen und Botschaften an Sie zu geben. Das Gespräch wird schriftlich festgehalten.

Gespräch mit Ihnen nach der Tierkommunikation bzw. nach dem Kontakt zur verstorbenen Hundeseele

Nach der Tierkommunikation bzw. nach dem Kontakt zur verstorbenen Hundeseele melden wir uns per Email bei Ihnen. Wir fixieren einen Termin zur telefonischen Besprechung.
Bitte schaffen Sie sich während unseres Gesprächs einen störungsfreien Rahmen und nehmen Sie sich wirklich Zeit, damit wir die Tierkommunikation in Ruhe besprechen können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.